Montag, 14. Januar 2013

Rezension "Die Bestimmung: Band 1"

Die Bestimmung

von Veronica Roth

Verlag: cbt (März 2012)
Seiten: 480 (gebundene Ausgabe)
Sprache: Deutsch
Preis: 17,99€
Originaltitel: Divergent
Band 1 von 3

Bewertung: ☻☻☻☻☻




Inhalt:

Altruan - die Selbstlosen. Candor - die Freimütigen. Ken - die Wissenden. Amite - die Friedfertigen. Und schließlich Ferox - die Furchtlosen ...
Fünf Fraktionen, fünf völlig verschiedene Lebensformen sind es, zwischen denen Beatrice, wie alle Sechzehnjährigen ihrer Welt, wählen muss. Ihre Entscheidung wird ihr gesamtes künftiges Leben bestimmen, denn die Fraktion, der sie sich anschließt, gilt fortan als ihre Familie.
Doch der Eignungstest, der über Beatrices innere Bestimmung Auskunft geben soll, zeigt kein eindeutiges Ergebnis. Sie ist eine Unbestimmte, sie trägt mehrere widerstreitende Begabungen in sich. Damit gilt sie als Gefahr für die Gemeinschaft.
Beatrice entscheidet sich, ihre bisherige Fraktion, die Altruan, zu verlassen, und schließt sich den wagemutigen Ferox an. Dort aber gerät sie ins Zentrum eines Konflikts, der nicht nur ihr Leben, sondern auch das all derer, die sie liebt, bedroht ...
(Bild und Inhalts von cbt)

Meine Meinung:

Ich habe von diesem Buch schon eine Menge gelesen und gehört, manche verfassten wahre Begeisterungsstürme und andere schrieben von einem billigen Abklatsch der Tribute von Panem. Da ich die jedoch noch nicht gelesen habe und mir selbst eine Meinung bilden wollte, habe ich das Buch angefangen zu lesen. Und ich war begeistert.

"Die Bestimmung" hat eine furchtbar mitreißende Handlung und ich habe das Buch nur so verschlungen. Der Einstieg in die Geschichte fällt leicht, man bekommt sofort einen guten Überblick über die verschiedenen Fraktionen und kann sich wunderbar in die Welt von Veronica Roth hineinversetzen.

Die Protagonistin Beatrice, die am Anfang ein schüchternes, zurückhaltendes Mitglied der Altruan ist, macht eine erstaunliche Entwicklung durch, als sie sich dazu entschließt, eine Ferox zu werden. Aus dem zarten kleinen Mädchen, dem niemand etwas zutraut, wird eine mutige, willenstarke Persönlichkeit, die so manchen überraschen dürfte. Ihr Handeln macht sie vielleicht nicht immer jedem sympathisch, denn gerade ihre fehlende Reue ist so gar nicht das, was man von ihr erwartet, aber ich mochte sie sehr. Immer wirkt ihr Verhalten super authentisch und sie sorgt für so manche Überraschung.

Auch die anderen Charaktere sind mit Authenzität gestaltet und bringen so manch interessanten Aspekt in die Geschichte mit ein, die der Handlung das gewisse Etwas verleihen. 
Besonders hervor tut sich da natürlich der geheimnisvolle Four, Ausbilder und eines der besten Mitglieder der Ferox. Und auch wenn man es wohl mit der ersten Begegnung schon ahnt, bahnt sich hier eine zarte Liebesgeschichte an, die sich langsam entwickelt und der doch recht gewaltätigen Atmosphäre eine liebliche Note gibt.

Der Schreibstil von Veronica Roth ist fließend und lässt den Leser mühelos von einem Kapitel zum Nächsten fliegen. Sie baut eine spannende Atmophäre auf mit mitreißenden Emotionen und jeder Menge Nervenkitzel.

Ich kann "Die Bestimmung" jedem Liebhaber von Dystopien ans Herz legen, denn für mich ist es ein fesselnder Start einer Triologie der besonderen Art, und ich werde mit Sicherheit auch die nächsten Bände nur so verschlingen! Von mir, wie so oft in letzter Zeit, 5 Cupcakes :)

Eure Lauri

Kommentare:

  1. Das Buch ist auch auf meiner Wunschliste und ich bin begeistert von der Rezi...jetzt weiss ich definitiv, dass ich es lesen MUSS :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh das freut mich, dass dir die Rezension gefällt :) Jaaa du solltest es definitv lesen, ich liebes es! :)

      Löschen
  2. Wirklich schöne Rezension... Ich war zwar nicht ganz so 100%ig überzeugt, aber spannend und mitreißend war es ohne Ende :-)

    lg
    Steffi

    PS: Die Bloggerfreunde sind eigentlich ausgesetzt, ich mache nur noch ganz selten eine Blogvorstellung von Blogs, die mir gefallen :-)
    Du kannst mir aber eine email mit eurer selbstbeschreibung schicken, kann dir aber noch nichts versprechen :-D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, schön wenn sie dir gefällt :)

      Aber gut zu wissen, dann werd ich das demnächst mal tun :)

      Löschen
  3. Eine schöne Rezension,werde mir das Buch glaube ich auch kaufen :))
    LG Lisa

    AntwortenLöschen

Hallo ☺ Schön dass du uns deine Meinung mitteilen möchtest, über Feedback freuen wir uns immer!
Schau bald wieder vorbei! ☺

Lauri & Robin