Dienstag, 8. Januar 2013

Neu im Regal

Hallo ihr Lieben!

Da bei uns der Weihnachtsmann dieses Jahr Bücher-technisch super fleißig war, haben wir uns gedacht, wir zeigen euch mal, was bei uns neu im Regal ist und auf welche Rezensionen ihr euch wohl demnächst freuen dürft :)


Für Lauri gab es insgesamt 11 Romane und außerdem 2 Kochbücher.
Zum Einen ist das die Edelstein-Trilogie von Kerstin Gier mit "Rubinrot", "Saphirblau" und "Smaragdgrün" (die Rezension findet ihr hier). Ich habe sie mir im hübschen Schuber gewünscht und sie machen sich ganz wunderbar im Regal ^^ Vom Lesen ganz zu schweigen ;)


Eine weitere Triologie, die ich mir gleich im Ganzen im Schuber gewünscht habe, sind die "Tribute von Panem" von Suzanne Collins. So richtig wollte ich die Reihe nie lesen, keine Ahnung warum, eigentlich hatte ich keine Ahnung, worum es geht. Aber seit ich den Film zum ersten Teil gesehen habe, ringe ich mit mir und nun ist es bald soweit, ich freue mich schon sehr darauf :)


Auch sehr gefreut habe ich mich über "Sixteen Moons" von Karmi Garcia. Auch über die Reihe hab ich schon viel Gutes gehört, aber ich will mich erstmal vom ersten Band überzeugen, um dann zu entscheiden, ob ich mir auch die Folgebände zulege. Auch ein Buch, auf das ich sehr gespannt bin!


Von meinem liebsten Robin habe ich mir "Plötzlich Fee - Sommernacht" von Julie Kagawa gewünscht. Ich habe zum ersten Mal von der Reihe gehört, als Lisa sie als ihre "Herzensbücher" vorgestellt hat, und ich fand sofort, dass sie toll klingen. Da das Geld jedoch wie gewohnt knapp ist, musste ich bis Weihnachten warten ^^ Aber ich habe schon mit dem Buch angefangen und bin bisher wirklich angetan :)


Ein weiteres Buch, das ich schon ewig lesen wollte, ist "Poison Diaries 2" von Maryrose Wood (was für ein schöner Name!). Ich mochte den ersten Teil sehr, weil es einfach mal etwas komplett anderes war. Und deswegen bin ich auch schon sehr gespannt, wie es weitergehen wird mit Jessamine und Weed!


Dann gab es für mich noch 2 neue Bücher beim LovelyBooks Weihnachtswichteln. Das sind zum Einen "Wilde Glut" von Nalini Singh und außerdem "Red Riding Hood" von Sarah Blakley-Cartwright. Von Nalini Singh hab ich bereits ein paar Bücher über die Gestaltwandler und ihre außergewöhnlichen Geschichten gelesen, deswegen bin ich gespannt, wie es in "Wilde Glut" weitergehen wird :) "Red Riding Hood" hat mir außer als Film bisher gar nichts gesagt, aber der Klappentext klingt sehr gut und ich finde es toll mal in ein etwas anderes Buch hineinzuschnuppern, das man sich von allein vielleicht nie gekauft hätte!


Außerdem hab ich mir wie immer von meiner Schwiegermutti ein Jamie Oliver-Kochbuch gewünscht, und dieses Mal gab es "Jamie unterwegs...Geniale Rezepte gegen Fernweh" mit tollen Rezepten aus Spanien, Italien, Marokko, Schweden und so weiter und so fort. Ich freue mich schon sehr auf das Nachkochen :)


Und ich durfte mich zu allerletzt über das tolle Back- und Dekobuch "Die wunderbare Welt von Fräulein Klein" freuen. "Fräulein Klein" ist eine junge Frau, die aus ihrem Blog mehr oder weniger ein Buch gemacht hat, mit so vielen tollen Ideen, das allein das Bilder angucken schon ein riesiges Vergnügen ist! Auch hier freue ich mich sehr, wenn ich mich selbst an den Rezepten ausprobieren kann :)


Auch Robin war artig und hat 7 neue Bücher abstauben können ;)

...und deswegen übernimmt er ab jetzt:
Von "Das Lied von Eis und Feuer 2 - Das Erbe von Winterfell" von George R. R. Martin erhoffe ich mir viel. Die 10-Bändige Reihe wurde überall hoch gelobt, nach dem ich jetzt aber mit dem ersten fertig bin (Rezension wird wohl bald folgen ;) ) bin ich noch skeptisch. Mir wirkt die Geschichte leider noch etwas gestreckt - es wird zuviel von "der Sohn von Graf Blabla und Vetter von Ritter Bla" erzählt und die Geschichte wird kaum voran getrieben. Da aber der Hintergrund und die tieferen Handlungsstränge wirklich interessant klingen, freue ich mich nichts desto trotz auf diese Fortsetzung und hoffe, dass so langsam die ersten Geheimnisse gelüftet werden.


Zur Sonea-Trilogie von Trudi Canavan mit "Die Hüterin", "Die Heilerin" und "Die Königin" habe ich vor ca. einem Jahr die Trilogie gelesen, die die Vorgeschichte von Sonea erzählt und wie sie ihre magische Gabe entdeckt hat ("Die Gilde der schwarzen Magier"). Die daraus bekannten Blutmagier aus Sachaka kehren zurück, bin mal gespannt was die neue Trilogie zu bieten hat. ;)

 
"Kinder des Nebels" von Brandon Sanderson ist das erste Weihnachtsbuch, das ich angefangen habe zu lesen. Wie schon bei "Der Weg der Könige" vom gleichen Autor (siehe Rezension), sind die ersten Kapitel schon seeeehr vielversprechend und auch hier wird dann bald eine Rezension folgen. :)


Mit "Geheime Welt Idhún" von Laura Gallego García hat mich Lauri überrascht. Sie hatte vor längerer Zeit mal darüber gelesen, ich hatte vorher noch nie davon gehört und muss mich somit überraschen lassen. :)


"Das Silmarillon" von J.R.R. Tolkien ist der letzte noch fehlende Teil der Mittelerde-Saga, den ich noch nicht gelesen habe und bedarf bei dem Autor wohl kaum einer Vorhersage. :D


Wir hoffen ihr seid genauso gespannt wie wir! :)

Lauri&Robin

Kommentare:

  1. Tolle Bücher!
    Ich liebe sixxteen Moons und die Folgebände :)

    Liebe Grüße Nina

    http://ninasbuecher.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh das freut mich zu hören, na dann bin ich ja schon gespannt :)

      Liebe Grüße,
      Lauri

      Löschen

Hallo ☺ Schön dass du uns deine Meinung mitteilen möchtest, über Feedback freuen wir uns immer!
Schau bald wieder vorbei! ☺

Lauri & Robin