Dienstag, 7. Mai 2013

Rezension "Über ein Mädchen"

Über ein Mädchen

von Joanne Horniman

Verlag: Carlsen (April 2013)
Seiten: 224 (Gebundene Ausgabe)
Sprache: Deutsch
Originaltitel: About a girl
Preis: 15,90€
Einzelband

Bewertung: ☻☻☻☻☺


 

Das steht drin:

Anna ist schüchtern und einsam - bis sie Flynn trifft, zuerst mit Gitarre auf der Bühne, dann im Café, dann mit vollen Einkaufstaschen auf der Straße. Beide fühlen sich unwiderstehlich zueinander hingezogen. Zusammen zeichnen sie, essen Bananenkuchen, träumen, baden, lachen - und lieben sich. Doch auch zwischen Liebenden gibt es Geheimnisse...
Eine unterbliche, romantische Liebesgeschichte über zwei junge Menschen, die noch ihren Platz in der Welt suchen - schön wie ein Gemälde.
(Bild und Inhalt von Carlsen)

Das denke ich:

Als ich den Klappentext von "Über ein Mädchen" gelesen habe, dachte ich an eine nette kleine Liebesgeschichte zwischendurch. Das erste, was mich dann jedoch überrascht hat, war, dass es sich bei Anna und Flynn um zwei Mädchen handelt. Und das war dann auch der Startschuss für eine ganz besondere Geschichte mit einer ganz besonderen Liebe.

In drei Teilen mit jeweils recht kurzen Kapiteln wird hier die Geschichte von Anna beschrieben. Eine junge Frau, die noch nicht so richtig weiß, wohin mit sich im Leben. Sie ist es gewohnt, ihre eigenen Gefühle zu unterdrücken und aus der Ferne zu lieben. Niemand weiß, dass sie sich seit ihres 6. Lebensjahres darüber bewusst ist, auf Mädchen und nicht auf Jungs zu stehen. Und dann trifft sie Flynn.

Mit dem einfachen und frischen Schreibstil, der es schafft, gleichzeitig humorvoll und melancholisch zu sein, konnte ich wunderbar in die Geschichte eintauchen und bin nur so durch die Seiten geflogen.
Anna und Flynn sind zwar sehr symapthische Protagonisten, die man eigentlich nur mögen kann. Beide Mädchen sind auf den ersten Blick sehr unterschiedlich, doch es tun sich mit der Zeit immer mehr Gemeinsamkeiten zwischen den beiden auf. Ihre langsam aufkeimende Liebe geht durch zahlreiche Höhen und Tiefen, lässt die beiden jungen Frauen auf ihrem Weg ins Erwachsenwerden wachsen und den Leser mit ihnen. Sie durchleben unterschiedlichste Emotionen, von Freude bis Trauer, von Glück bis Melancholie.

Ihre Geschichte ist so zart, so sanft, ja es ist fast als würde man ein Gedicht lesen, das die tiefsten und geheimsten Plätze im Herzen berührt. Das Buch macht nachdenklich, lässt den Leser grübeln und Orte besuchen, an denen er so noch nie war.

Joanne Horniman hat meine Erwartungen erfüllt, denn "Über ein Mädchen" ist eine schöne Liebesgeschichte für zwischendurch. Aber eben auch noch so viel mehr. Und genau aus diesem Grund gebe ich eine ganz klar Leseempfehlung an alle, die gern einmal in eine Gefühlswelt der besonderen Art abtauchen und sich Gedanken zuwenden, die so noch nie da waren. Von mir gibt es tolle 4 von 5 Cupcakes :)


Vielen liebsten Dank an den Carlsen Verlag für dieses tolle Buch :)

Liebst, eure Lauri

Kommentare:

  1. Hey,
    Erstmal ich bin gerade über deinen Blog "gestolpert" und muss sagen deine Rezension ist absolut klasse. Bin gleich Leser bei dir geworden. :)
    Ich muss sagen, ich hatte den Klappentext von dem Buch schon einmal bei amazon angesehen und hatte gedacht " Naja, es gibt so viele Bücher über jugendliche Verliebte - da brauchst du das nicht auch noch lesen".
    Dass es sich bei den beiden Hauptcharaktere um zwei Frauen/Mädchen handelt, ändert das ganze erheblich, da ich bis jetzt noch kein einzige Buch in dieser Richtung gelesen habe.
    Deine Rezi hat mich absolut überzeugt und ich werde mir dieses Buch auf jeden Fall holen.

    Schau doch mal auf meinem Blog vorbei, würde mich wirklich freuen.

    LG
    Sari

    AntwortenLöschen
  2. Ach, ich habe ganz vergessen dich für die tollen Muffins zu loben. Finde ich wirklich echt süß und ich finde sie unterstreichen die Bewertung noch einmal optisch.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh danke du bist ja lieb :) Freut mich sehr wenn dir die Rezension (und Cupcake Kurt ^^) gefallen :) Mich hat das Buch wirklich total überrascht, aber auf gute Weise, denn so war es mal eine ganz andere Liebesgeschichte :)

      Ganz liebe Grüße, Lauri :)

      Löschen
  3. Mir hat das Buch auch gaanz gut gefallen aber irgendwie hat mir was gefehlt und die GEfühle kamen auch nicht richtig bei mir an. Die Idee finde ich allerdings total toll!

    Liebe Grüße
    Vanessa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hm, bei mir hat das toll geklappt, aber da ja jeder auch sein eigenes Empfinden :)

      Löschen
  4. Das Buch klingt ja interessant, ich denke ich werde einen genaueren Blick drauf werfen :)

    LG
    ______________________________________

    http://baddicted.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, mach das auf jeden Fall, ich fand es super :)

      Löschen

Hallo ☺ Schön dass du uns deine Meinung mitteilen möchtest, über Feedback freuen wir uns immer!
Schau bald wieder vorbei! ☺

Lauri & Robin